Termine im laufenden Monat

bis 01.02.   Information der Schüler und Eltern gemäß §127 ThürSchulO
02.02.   Regionale Berufsmesse „JOB Stadion“
  9:00-12:00 Tag der offenen Tür
V.: Frau Rehhausen
05.02.   Tag der Materialforschung am Otto-Schott-Institut der FSU Jena für Schüler der JGS 10-12
06.02.   Certamen Thuringiae, sprachlicher Wettbewerb; 1. Stufe
V.: Frau Kirschbach
  9:00 Berufsberatung – Bibliothek
V.: Frau Keitel; Herr Berndt
  18:00 Elternabend „Soziale Netzwerke und Cybermobbing“
V.: SchuSo
07.02.   Tag der Fremdsprachen
V.: Frau Fröhlich; Frau Stickler
JGS 5 bis 7 Unterricht nach Plan
JGS 10, 11, 12 Vorträge; anschl. Auswertung mit KL/STKL

JGS 8 – Projekttag – Suchtprävention
V.: SchuSo; KL

„Schüler Express“ Ernst-Abbe-Hochschule Jena und Auswertung Betriebspraktikum JGS 9
V.: KL, Frau Keitel; Herr Schreiber

Thüringen-Olympiade Physik 2. Stufe
V.: FKL MA/Ph
08.02. 1. Std. Klassenleiterstunde
  2. Std. Zeugnisausgabe
Belehrung aller Schüler über Modalitäten für freiwilliges Wiederholen eines Schuljahres
V.: KL 5-10; STKL 11
11. - 15.02. Winterferien
18.02. - 08.03.   JGS 6 – MNT – „Mein Körper gehört mir“
V.: FL; SchuSo
bis 20.02.     Antrag der Eltern an die Grundschule bzw. Regelschule auf Erstellung einer Empfehlung zum Übertritt ans Gymnasium
Hinweis: Ein sonderpädagogischer Förderbedarf, der bei der Empfehlung bzw. der Aufnahmeprüfung berücksichtigt werden soll, ist zu diesem Zeitpunkt anzuzeigen.
22. / 23.02.   Stufe III der Mathematikolympiade (Landesrunde)
V.: Frau Köttig; Frau Grosser
26.02.   Kompetenztest En JGS 8
V.: Frau Sennhenn; Herr Gleitsmann
27.02.   Kompetenztest D JGS 6
V.: Frau Sennhenn; Herr Gleitsmann
bis 27.02.   Übermittlung der Empfehlung durch die Grundschule bzw. Regelschule an die Eltern
28.02.   Kompetenztest Ma JGS 8
V.: Frau Sennhenn; Herr Gleitsmann

 

 


Deutsche Juniorakademie Thüringen 2018

Juniorakademie 2018Deutsche Juniorakademie Thüringen 2018

Projekt- und Kursangebote

Die JuniorAkademie in Thüringen ist ein Förderprogramm für begabte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7–10 außerhalb des regulären Schulunterrichts. Das Konzept der JuniorAkademien, koordiniert durch die Bildung & Begabung GmbH, wurde in Anlehnung an die Deutsche SchülerAkademie entwickelt.

 

Termine im Überblick

Empfehlung – Bewerbung der Jugendlichen: bis 16. Juni 2018
Versand der Zu- und Absagen an die Bewerber: bis 16. Juni 2018
JuniorAkademie: 1. Juli – 14. Juli 2018
Dokumentationstreffen: nach Vereinbarung

 

Ablauf einer Akademie 

Wer an einer Akademie teilnimmt, muss sich darauf einstellen, 13Tage voll eingespannt zu sein. Eine hohe Leistungsbereitschaft und die Lust, mit Gleichgesinnten selbstständig forschend tätig zu sein, sind Grundlagen für einen erfolgreichen Verlauf der Akademie.

Trotz der vielfältigen Angebote gibt es natürlich auch Raum fürEntspannung und Erholung. Sportbegeisterte werden joggen, Volleyball oder Tischtennisspielen, schwimmen und viele weitere sportliche Aktivitätenunternehmen. Wir können unter anderem die Sportstätten desGymnasiums nutzen. Die Teilnehmer der Kurse präsentieren sich regelmäßig mit ihrenArbeitsergebnissen und erstellen während des Akademiebesuchseine Dokumentation.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Die JuniorAkademie in Thüringen steht Jugendlichender Sekundarstufe I (Klasse 7–10) offen, die zubesonderen Leistungen befähigt sind, über eine hohe Leistungsbereitschaft verfügen, großes Interesseam Besuch einer solchen Akademie haben und eine weiterführende Schule in Thüringen besuchen. Die Bewerbung mit der entsprechenden Empfehlungerfolgt per E-Mail, Post oder über Anmeldung-Online auf der Internetseite des Camps bis Juni 2018 an das Bildungscamp Christes e.V.

 

Kontakt

Bildungscamp Zella-Mehlis
Am Schwarzberg 1
98544 Zella-Mehlis
Telefon: Campleitung (Herr Büttner) 03681/3535802
Kursleitung (Herr Schreier)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.bildungscamp.de

Kosten und Eigenleistung

Für die Teilnahme an der Akademie ist eine Eigenbeteiligungvon 375,- Euro notwendig. Damit sind alle Kosten für Unterkunft, Vollverpflegung, Kursprogramm und Betreuung abgedeckt.

 

weitere Informationen finden Sie im Flyer